. .

Prismenmethode

= Methode zur Erdmassenberechnung

 

Dazu werden die Punkte zweier übereinanderliegender Geländeflächen (z.B. Ur- und Neugelände) mittels spezieller Software zu Dreiecksnetzen verbunden. Aus diesen Dreiecken erstellt das Programm Prismen, deren Volumina berechnet werden können.

Die Prismenmethode liefert zwar sehr genaue Ergebnisse, ist jedoch schwer nachvollziehbar und recht unanschaulich. Im GaLaBau wird daher meist die Profilmethode verwendet.

		Abakus Ingenieure GmbH
		Obermühle 1
		61479 Glashütten-Schloßborn	

		Fon: 06174/969059-0